Theatrales Konzert mit sechs Schauspieler*innen und einem Souffleur

von Jo Fabian | Uraufführung

 

Die Diktatur der Kunst im Experimentierstadium. Schauspieler*innen, Techniker, Licht-und Videokünstler,

Ton- und Soundtüfftler besetzen die Kammerbühne und versuchen für sich einen utopischen

Lebens- und Arbeitsraum zu kreieren. Die Erfindung von Wirklichkeit wird zum Kunstwerk.

Die Gründung einer Band, die Entstehung von Utopien, die Emanzipation von Menschen,

die sich aus der Denkroutine befreien, ohne das System zu zerstören, welches sie ernährt.

Eine Geburtsstunde der sozialen Anarchy. Ein Langzeitprojekt. Eine Zukunft. Eine Aussicht.

 

Haben wir verlernt utopisch zu denken? Haben wir den Mut, uns zu verändern?

Jede Theaterarbeit ist eine Chance und ein Neuanfang. Starten wir das System neu!

Ihr seid herzlich eingeladen, daran teilzuhaben und das Kunstwerk

durch eure Anwesenheit zu verändern.

 

Nirvana Fotogalerie