Das Sinnesorgan INTERPRETATION

Aktualisiert: Jan 18

Die Interpretation ist ein unwiderstehlicher Reflex des Betrachters, sobald er dem künstlerischen Gegenstand begegnet. Sein Versuch, dem Ereignis, welches vor seinen Augen und Ohren stattfindet, Sinn und Bedeutung abzuringen, greift in das Geschehen oft genug derart ein, dass noch in seinem Auge oder besser Kopf ein Kunstwerk entsteht oder verschwindet. Dem könnte man als Künstler nur dann etwas abgewinnen, wenn man den Inhalt des Kunstwerkes in den Zusammenhang des Urteilsvermögens des Betrachters zu stellen bereit ist.

Wir wollen das noch weitestgehend unerforschte Sinnesorgan "Interpretation des Zuschauers" als Reflex auf das Wahrgenommene, vollständig von vorgefertigten Interpretationen aus der Erscheinungswelt befreien.


0 Ansichten