Nach ein bisschen Übung hat man den Bogen raus, aber es ist natürlich was anderes als mit einem echten Pinsel

und echten Farben auf der Leinwand. Du kannst jeden Fehler rückgängig machen, oder rausschneiden, das ganze dann beschleunigt präsentieren und es entsteht eine Art Speedpainting. Als Tutorial ganz gut geeignet, weil man die einzelnen Phasen, Schicht für Schicht nachvollziehen kann und da, wo es besonders viel Zeit braucht, einfach schneidet, oder den Film beschleunigt.

Mit dem Grafiktablett von Wacom und Corel Painter am Mac gemacht.